Information für eingeschränkte Personen Direkt zum Seiteninhalt
Staatspreis f$uuml;r Erwachsenenbildung 2017
Mobile Menu
Innovation  

frauenleben@digital.am.land
 

Frauenpolitisch übergeordnete Ziele sind die Verbesserung der gesellschaftlichen Teilhabe, die Erweiterung der Handlungsspielräume und die Verringerung von Altersarmut von Frauen im Alter von 60+ am Land durch die selbstbestimmte Nutzung digitaler Technologien.

Erfolgsfaktoren

  • Exklusiv für Frauen im Alter von 60+:
    Frauen erweitern in einer kleinen Runde Gleichgesinnter ihre digitalen Kompetenzen und knüpfen neue Kontakte für Austausch und künftige Aktivitäten.
     
  • Vor Ort Angebot – wir kommen zu den Frauen/aufsuchende Bildungsarbeit:
    Die Learning Snacks finden in 3 ländlichen Gemeinden statt – in einem separaten Raum z.B. im Café, im Gasthaus, Bücherei. Die Frauen nutzen die örtliche Infrastruktur, haben keine langen Wege und befinden sich in einem vertrauten Umfeld. Die örtliche Infrastruktur wird gestärkt und neue Lernorte werden etabliert.
     
  • Vermittlung digitaler Kompetenzen – Fokus mobile Geräte & Internet:
    Die Vermittlung der digitalen Kompetenzen fokussiert die Nutzung des Internets auf mobilen Geräten. Die Frauen können die Handhabe und Möglichkeiten ihres privaten Handys direkt im Kurs erlernen und ausprobieren. Ergänzend werden Tablets, Notebooks und ein WLAN-Zugang für alle zur Verfügung gestellt.
     
  • Mitgestaltung der Inhalte und modularer Aufbau:
    Die persönlichen Anliegen der Frauen werden erfasst und in die Konzeption der Learning Snacks einbezogen. Der modulare Aufbau ermöglicht den Frauen eine spezifisch auf die persönlichen Lebensumstände und Bedarfe abgestimmte Teilnahme. Das Angebot orientiert sich damit an individuellen Lernzielen und Lerntempi.
     
  • Nachhaltigkeit:
    Lernorte werden nachhaltig am Land etabliert, eine Modellbeschreibung ermöglicht die Umsetzung auch in anderen Regionen.

 


Mag.a Klaudia Burtscher

Geschäftsführung

Mag.a Lisa Lehner

Projektleitung
Beratung, Coaching, Training

Das Projekt wird gefördert von:


K
top
Mobile Menu